Mit der Fähre nach Sardinien

Sardinien liegt nah an der italienischen Küste und ist gut mit der Fähre zu erreichen. Aber nicht nur von Italien aus verkehren die Fähren regelmäßig – Sie können ebenso von Spanien oder Frankreich aus nach Sardinien reisen. Hier finden Sie die Übersicht über alle Routen!

Fähren ab Italien

Die meisten Fähren nach Sardinien werden vom italienischen Festland aus angeboten. Das überrascht nicht weiter, denn von hier aus sind die Routen am kürzesten und viele Italiener reisen in den Sommermonaten nach Sardinien.

Der Hafen von Genua ist aus Deutschland und Mitteleuropa am besten zu erreichen. Hier verkehrt aber ausschließlich MobyLines und die Ticketpreise sind am höchsten. Die günstigsten Preise für die Überfahrt ergeben sich ab Livorno an der italienischen Westküste.

Über die folgenden Routen erreichen Sie Sardinien mit der Fähre ab Italien.

Fähre von Genua nach Olbia

Dauer: 11 Stunden
Frequenz: täglich
Fährbetrieb: Von Mai bis Oktober
Fahrt über Nacht: Ja
Fährlinie: MobyLines
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 140 €

Fähre von Genua nach Arbatax

Dauer: 15,5 Stunden
Frequenz: 2x wöchentlich
Fährbetrieb: Von Juli bis September
Fahrt über Nacht: Ja
Fährlinie: Tirrenia
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 250 €

Fähre von Genua nach Porto Torres

Dauer: 10 Stunden
Frequenz: täglich
Fährbetrieb: Von Mai bis September
Fahrt über Nacht: Ja
Fährlinie: MobyLines
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 115 €
Hinweis: Jeweils am Samstag wird zusätzlich eine Abfahrt um 10 Uhr angeboten.

Fähre von Livorno nach Olbia

Dauer: 6 bis 8 Stunden
Frequenz: täglich
Fährbetrieb: Ganzjährig
Fahrt über Nacht: Nachtfahrt und Tagesfahrt möglich
Fährlinie: MobyLines
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 100 €
Hinweis: Die Fähren verkehren ab Livorno bis zu 3x täglich

Fähre von Livorno nach Golfo Aranci

Dauer: 6:30 Stunden
Frequenz: täglich
Fährbetrieb: April bis Oktober
Fahrt über Nacht: Nein
Fährlinie: Sardinia Ferries
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 90 €

Fähre von Piombino nach Olbia

Dauer: 4:30 Stunden
Frequenz: täglich
Fährbetrieb: Juni bis September
Fahrt über Nacht: Nein
Fährlinie: MobyLines
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 90 €

Fähre von Civitavecchia nach Olbia

Dauer: 6 Stunden
Frequenz: täglich
Fährbetrieb: April bis September
Fahrt über Nacht: Nein
Fährlinie: MobyLines
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 130 €

Fähren ab Spanien

Von Spanien aus erreichen Sie Sardinien ab Barcelona.

Fähre von Barcelona nach Porto Torres

Dauer: 13 Stunden
Frequenz: Mehrmals wöchentlich
Fährbetrieb: Ganzjährig
Fahrt über Nacht: Ja
Fährlinie: Grimaldi Lines
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 130 €
Hinweis: Die Fährlinie wird ganzjährig bedient – in der Nebensaison jedoh nur 2x wöchentlich.

Fähren ab Frankreich

Von Frankreich aus verkehrt die Fähre nach Sardinien ab Nizza und Toulon.

Fähre von Nizza nach Golfo Aranci

Dauer: 14 Stunden
Frequenz: 1x wöchentlich
Fährbetrieb: April bis Oktober
Fahrt über Nacht: Ja
Fährlinie: Sardinia Ferries
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 200 €
Hinweis: Die Frequenz der Fährverbindung variiert je nach Saison.

Fähre von Nizza nach Olbia

Dauer: 14 Stunden
Frequenz: 1x wöchentlich
Fährbetrieb: April bis Oktober
Fahrt über Nacht: Ja
Fährlinie: Sardinia Ferries
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 200 €
Hinweis: Die Frequenz der Fährverbindung variiert je nach Saison.

Fähre von Toulon nach Porto Torres

Dauer: 8 Stunden
Frequenz: 4x wöchentlich
Fährbetrieb: April bis Oktober
Fahrt über Nacht: Ja
Fährlinie: Sardinia Ferries
Richtpreis (2 Erwachsene, 1 Auto): 175 €
Hinweis: Die Frequenz der Fährverbindung variiert je nach Saison.

Fährhäfen auf Sardinien

Die großen Fährhäfen auf Sardinien sind Olbia, Porto Torres, Arbatax und Cagliari. Arbatax wird allerdings vornehmlich für Verbindungen innerhalb Sardiniens angelaufen.

Preistipp: Je eher Sie buchen, desto günstiger sind die Preise. Ein Vergleich verschiedener Anbieter und Routen lohnt sich – Sie können durch einen Vergleich erhebliche Summen sparen.

Fazit zu den Fährverbindungen nach Sardinien

Auf vielen Strecken ab Italien, Frankreich und Spanien können Sie gen Sardinien Reisen. Die Preise unterscheiden sich stark je nach Dauer der Überfahrt, Art des Schiffes und der Übernachtungsmöglichkeiten an Bord. Demnächst bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, die Verbindung direkt zu buchen – bis dahin empfehlen wir Ihnen, einen Vergleich auf dem Portal directferries.de.

Aktueller Instagram Feed zum Thema #Fähre

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.