Tuerredda Beach in Teulada bei Bernardu

Etwas Abseits an der Südküste liegt in der Region Teulada südlich von Bernardu Tuerredda Beach. Vielen gilt dieser Strand als einer der schönsten der Insel Sardinien. In eine Bucht am Kap Malfatano eingeschnitten liegt der Strand an einem der südlichsten Punkte der Insel. Tuerradda Beach ist bekannt für seinen fein granulierten Sand und sein klares, blaues Wasser.

Die Lage der Bucht ist perfekt – sie ist gut vor Wind geschützt, so dass Sie meist ruhiges Wasser vorfinden. Sehr beliebt ist dieser Ort zum Schwimmen und Schnorcheln – in der Bucht liegt eine vorgelagerte Insel, die innerhalb von 10 Minuten auf diese Weise zu erreichen ist.

Die umliegende Küstenlinie wird durch natürliche Felsbarrieren in kleine Abschnitte unterteilt, die ein sehr heimeliges Gefühl vermitteln und bei verliebten Paaren sehr begehrt sind.

Für viele Besucher gilt dieser Strand als schönster der Insel, er landet mit großer Regelmäßigkeit in entsprechenden Ranglisten. Das lockt viele Besucher, die sogar mit Bussen hierher transportiert werden. Auch viele Ausflugsschiffe machen hier Station. Ein Geheimtipp ist der Strand also leider nicht mehr – viele kritisieren gar die ausufernde Kommerzialisierung. Im direkten Umfeld finden Sie weitete Strände, auf die Sie ausweichen können. Bei Wind oder gar Mistral bleibt dieser Strand jedoch ob seiner geschützten Lage eine absolute Empfehlung.

Details zum Tuerredda Beach

Länge: 500 Meter
Tiefe: 25 Meter
Wasserqualität: Hoch
Besucheranzahl: Hoch
Parkplätze: Ja
Infrastruktur: Ja, Strandbar und Restaurant, Schirmverleih
Region: Teulada
Besonderheit: Windgeschützter Strand, herrlich zum Schwimmen

Instagram-Feed zum Tuerredda Beach

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.