Spiaggia del Costone auf La Maddalena

An windigen Tagen sieht der geneigte Besucher sehr viele Autos entlang der Panoramastraße auf Höhe des Strandes Spiaggia del Costone stehen. Der Grund dafür ist einfach: Der Strand liegt direkt vor einer Steilküste und bietet perfekten Windschutz – wirklich super bei Wind aus Westen, der hier auf La Maddalena häufig und kräftig geht.

Wir haben immerhin zwei Stunden am späten Nachmittag eines windigen Tages in dieser zauberhaften Bucht verbracht. Zwar ist die Aussicht nicht ganz so fabelhaft, da die Bucht eher eng wirkt. Aber das Wasser ist fantastisch und der Schutz vor Wind und Wellen ist Gold wert, wenn der Mistral weht.

Spiaggia del Costone
Spiaggia del Costone

Der Weg von der Straße aus ist nicht allzu anspruchsvoll. Er führt allerdings recht steil bergab, durch dichte Macchia-Sträucher und einige spitze Felsen. Der Strand verfügt über keinerlei Infrastruktur – sorgen Sie also für Verpflegung und einen Wasservorrat.

Der Strand besteht aus grobem Sand, ähnlich wie der benachbarte Strand Cala Spalmatore. Er ist recht weitläufig, hat einen flachen Einstieg in das Wasser, was ihn auch für Familien mit kleinen Kindern attraktiv macht.

Auch Schnorcheln lässt es sich hier ziemlich gut – allerdings trauen sich nur kleinere Fische in diese enge Bucht.

Map: Spiaggia del Costone auf der Karte

Details zum Spiaggia del Costone

Länge: 200 Meter
Tiefe: 10 Meter
Wasserqualität: Hoch
Besucheranzahl: Mittel
Parkplätze: Ja, oberhalb der Bucht an der Panoramastraße
Infrastruktur: Nein
Region: Sassari, La Maddalena
Besonderheit: Weitläufiger Strand mit perfektem Windschutz

Live vor Ort: Instagram-Feed zu #LaMaddalena

Bei Instagram bekommst Du einen guten Überblick, was aktuell vor Ort geschieht. So sieht es derzeit auf La Maddalena aus!

Mehr laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.