Spiaggia Rena Majore bei Santa Teresa Gallura

Einige Kilometer südlich von Santa Teresa Gallura liegt der Ort Rena Majore, der über einen fantastischen vorgelagerten Strand verfügt. Der Ort selbst ist sehr touristisch – ein schmaler Pinienhain trennt die Wohnanlagen der Besucher vom Strand. Der nahe Ort sorgt für ein gewisses Maß an Komfort und gute Infrastruktur. Familien mit Kindern fühlen sich hier wohl, da das Wasser an diesem Strand sehr flach ist.

Der Sand an diesem Strand ist sehr fein. Ab einer gewissen Windstärke wird das problematisch, da der Wind die Sandkörner leicht aufnimmt und mitträgt. Die Besucher bekommen dann ein gratis Körperpeeling – selbst Autos und Wohnmobile auf dem nahen Parkplatz werden nicht verschont. Der feine Sand gelangt in jeden noch so feinen Zwischenraum.

Der Parkplatz liegt oberhalb des Strandes, Sie gelangen über einen sandigen Pfad zum Strand hinunter, dessen Begehung etwa 10 Minuten in Anspruch nimmt. Wegen des Weges ist der Strand von Rena Majore nicht so überbevölkert wie andere Strände der Region. Allerdings scheinen die Besucher so wenig Gewicht wie möglich zurücktragen zu wollen: Mich haben Berichte erreicht, wonach häufig Plastikmüll und andere Hinterlassenschaften den Strand verunstalten.

Das Wasser ist sehr klar und von lichter, türkiser Farbe. In der Bucht liegen kaum Felsen, das Unterwasserleben ist daher karg – Schnorcheln lohnt hier nicht.

Die Ausrichtung des Strandes in westliche Richtung bringt den Nachteil, dass häufig ein starker Mistral-Wind geht. Bei Wind sollten Sie aus oben genannten Gründen einen anderen Ort besuchen. Die Ausrichtung nach Westen hat gleichsam den Vorteil, dass Sie hier grandiose Sonnenuntergänge bestaunen können – sehr romantisch. Viele Besucher kommen daher erst am Nachmittag oder übernachten gar am Strand.

Details zum Strand von Rena Majore

Länge: 500 Meter
Tiefe: 25 Meter
Wasserqualität: Hoch
Besucheranzahl: Mittel
Parkplätze: Ja, kostenfrei (ca. 10 Minuten entfernt)
Infrastruktur: Ja, Liegen- und Schirmverleih sowie Strandbar
Region: Sassari, Aglientu, Olbia-Tempio
Besonderheit: Herrlicher Sandstrand mit tollen Farben – häufig windig

Instagram-Feed zum Strand von Rena Majore

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.