Agriturismo Costa del Sud

Agriturismo Costa del Sud

Agriturismo Costa del Sud – An der südwestlichen Spitze der Insel Sardinien treffen sich wilde Natur und charmante Strände. Abseits der sehr touristischen Regionen von Chia und Pula zeigt sich die Insel Sardinien in ursprünglichem Charme. Die kleine Ortschaft Teulada hat kaum Ferienunterkünfte und gehört bis in die Hauptsaison hinein den Einheimischen. Unterkunft finden sie in diesem Teil der Insel nur in wenigen sehr guten Hotels. Eine prächtige Alternative stellt der Agritursimo Costa del Sud dar, den ich im Herbst 2019 besucht habe.

„Agriturismo Costa del Sud“ weiterlesen

Mietwagen in Cagliari auf Sardinien – was ist zu beachten?

Mietwagen in Cagliari

Wer Sardinien von Cagliari aus erkunden möchte, der braucht für den Urlaub einen Mietwagen. Aber man hört ja immer vieles. Häufig wird von unseriösen Anbietern um Geschäft der Mietwagen berichtet. Da werden fiktive Schäden abgerechnet,  Tankfüllungen nachberechnet und Versicherungen aufgezwungen. Daher finden Sie in diesem Artikel alles, was Sie über Ihren Mietwagen in Cagliari wissen müssen – Infos zu den Besonderheiten in Cagliari und Bewertungen zu jedem einzelnen Anbieter. „Mietwagen in Cagliari auf Sardinien – was ist zu beachten?“ weiterlesen

Rundreise: 2 Wochen im Süden von Sardinien

Bei einer Rundreise nach Sardinien können Sie herrliche Plätze entlang der sardischen Küste entdecken. Ich berichte hier über unsere Rundreise im vergangenen Jahr, die wir in der südlichen Inselhälfte von Sardinien unternommen haben. Wir haben von Cagliari zuerst den Südwesten um Teulada, dann den Westen um Oristano, schießlich den Osten um Arbatax-Tortoli und den Südosten bei Villasimius erkundet. Lesen Sie hier meine Reiseplanung und den Bericht zur Reise mit allen Stränden, Orten und Hotels!

„Rundreise: 2 Wochen im Süden von Sardinien“ weiterlesen

Spiaggia di Porto Giunco – Strand mit herrlichem Ausblick

Spiaggia Porto Giunco mit der Süßwasserlagune

Eine weitere Strandempfehlung der Einheimischen für die Gegend um Villasimius ist der Strand von Porto Giunco. Die steilen Felsen am südlichen Ende des Strandes laden zu einer kleinen Klettertour zum Wachturm ein – für die Mühe werden Sie mit einem herrlichen Blick belohnt, der ein perfektes Fotomotiv abgibt. Der Strand wird regelmäßig in die Ranglisten der schönsten Strände der Insel Sardinien gewählt. „Spiaggia di Porto Giunco – Strand mit herrlichem Ausblick“ weiterlesen

Cala Pira – Kleines Juwel bei Villasimius

Die Cala Pira ist im Sommer gut besucht

Wenn Sie die Einheimischen fragen, welche Strände bei Villaismus sie empfehlen, so wird die Cala Pira mit großer Zuverlässigkeit benannt. So nutzen auch viele Einheimische den Strand zum Baden, was sehr sympathisch wirkt. Vom nahe gelegenen Parkplatz, der kostenpflichtig ist, laufen Sie zu Fuß durch niedriges, von der Hitze der Gegend gezeichnetes Buschwerk. „Cala Pira – Kleines Juwel bei Villasimius“ weiterlesen

Cagliari – Schmelztiegel der Kulturen

Cagliari

Die Gründung der Stadt Cagliari ging auf den natürlichen Hafen zurück, dessen geschützte Lage den Standort für die Schifffahrt und den Handel interessant machte. Bis heute ist der Hafen Kern der Stadt, auch wenn sich der Ort in den vergangenen Jahrhunderten von einer militärischen Festung in eine moderne Stadt entwickelt hat. Heute hat sie 170.000 Einwohner und ist das wirtschaftliche Zentrum der Insel.

„Cagliari – Schmelztiegel der Kulturen“ weiterlesen