Agriturismo auf Sardinien – Unterkunft und Küche des Landes

Agriturismo auf Sardinien

Wer auf Sardinien nach landestypischer Küche und authentischer Atmosphäre sucht, der kann sich getrost an die zahlreichen Agriturismo halten, die im sardischen Hinterland zahlreich zu finden sind. Im Stil von familiengeführten Landgasthöfen werden hier Unterkunft sowie traditionsreiche Gerichte und Menüs angeboten, die einen tollen Einblick in die Küche der Insel bieten. Darüber hinaus finden Sie im Agriturismo günstig Unterkunft! “Agriturismo auf Sardinien – Unterkunft und Küche des Landes” weiterlesen

Rezept für Zuppa Gallurese

Zuppa Gallurese ist eine Spezialität der Gallura. Die gratinierte Suppe besteht im wesentlichen aus Fleischbrühe, Peccorino, Frischkäse und Weißbrot.

Zuppa Gallurese – die Zutaten

500 Gramm trockenes Weißbrot
500 Gramm Frischkäse
150 Gramm geriebenen Peccorina (notfalls Parmesan)
1,5 Liter Fleischbrühe
Gewürze: Glatte Petersilie, Pfeffer, Muskatnuss

Zuppa Gallurese – die Zubereitung

Brot und Käse werden in dünne Scheiben geschnitten und in einen Topf geschichtet. Dabei wird das Brot jeweils mit dem Frischkäse bestrichen und anschließend mit geriebenem Käse bestreut, der zuvor mit den Kräutern vermischt wurde. Der Topf wird sodann mit der Brühe aufgegossen. Nach einer Stunde bei 180° im Ofen ergibt sich ein Gratin – aus einfachsten Zutaten und von hervorragendem Geschmack.

Dazu passt  ein Glas Vermentino di Gallura.